Herzlich willkommen im Gästebuch von "What-a-wonderfulworld.net"

Ihr Moderator ist Reinhold Strecker und Annette Baur




 Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 16 | Aktuell: 15 - 11Neuer Eintrag
 
15


Name:
Sergej Strecker (Sergej_strecker@t-online.de)
Datum:Do 05 Jun 2014 19:03:51 CEST
Betreff:Hallo
 

Hallo,
Ich finde eure Internetseite voll cool!!!!!

viele Grüße euer
Sergej
Auch grüße an Walle und Jutta

 
 
14


Name:
Ute und Waltraud (wstettner@arcor.de)
Datum:Di 12 Mär 2013 13:58:42 CET
Betreff:Grönland
 

Wir waren in 2009 zum Wandern auf Grönland. Kein Land hat mich bisher so fasziniert und beeindruckt. Von Eurem Reisebericht war ich total begeistert.

 
 
13


Name:
Uwe %26 Bianka (uwe_bia@hotmail.com)
Datum:So 03 Okt 2010 23:25:13 CEST
Betreff:Grönland
 

Wir haben heute Euren sehr schönen Reisebericht von Eurer Hochzeitsreise nach Grönland gelesen. Vor zwei Jahren haben wir zu zweit eine zweiwöchige Kajaktour zum Inlandeis gemacht. Vielleicht habt Ihr Lust, auch mal unseren Reisebericht zu lesen.
Unsere Homepageadresse ist: www.ski-web24.de (Grönland findet Ihr unter der Rubrik Inseln)
Wir wünschen Euch noch viele schöne Reisen.

 
 
12


Name:
Sarah Luffner (@SLuffner@freenet.de)
Datum:So 11 Jan 2009 22:12:07 CET
Betreff:Ferienhäuser in Estland
 

Also Estland hat wirklich viel zu bieten.
Allerdings sollte man sich mindestens 2 Wochen Zeit nehmen.
Wir hatten damals ein Ferienhaus gemietet und waren sehr, sehr zufrieden
Die Qualität der Häuser hat uns sehr überrascht.
Aber seht selbst:

http://www.ferienhaeuser-estland.de

 
 
11


Name:
Pia (P_I_A_CH@hotmail.com)
Datum:Mo 09 Jun 2008 20:03:33 CEST
Betreff:Greenland
 

Vor einer immense langen Zeit, als Robert erst einmal ein Haus organisiert hatte, war er so grosszügig und gastfreundlich
mich und meine Tochter Nadine dort für den Sommer aufzunehmen. Wir hatten eine lustige Berechnung, so irgendwie, wieviel die Hütte kosten kann, geteilt durch die Leute die Hütte fassen würde geteilt durch die Personnen mal die Zeit etc. Auf jeden Fall konnten wir uns darauf einigen, sodass wir es bezahlen konnten. Und wir sind einen ganzen Sommer lang geblieben. Robert Peroni hatte uns versichert wir würden Greenland Fieber bekommen und er hatte Recht. In unserem Herzen sind wir in Grönland geblieben, bei seinen Leuten, seinen Problemen, seinen Schönheiten.

Es macht mich unausprechlich glücklich heute herausgefunden zu haben dass Robert Peroni ´s Traum Wirklichkeit geworden ist, und es ist nur zu wünschen, dass das Ziel seiner Träume, das Verständnis, und die tatkräftige Hilfe für die Inuits, wie für die anderen Indianischen Völker, Schritt um Schritt Tatsache wird.

Dazu begleiten ihn unsere besten Wünsche.
Ihr wunderschöner Bericht, hat uns nochmals die Orte besuchen lassen, an denen wir unser Herz zurückgelassen haben und wir hoffen, dass es all den Menschen die wir getroffen hatten gut geht.

Vielen Dank für Ihren Bericht.

 
 


 Zurück zur Homepage| Nächste Seite